Wichsanleitung

Das Wort Wichsanleitung ist momentan in aller Munde. Sklavenerziehung vom Feinsten, nur was für Könnerinen. Wenn du lange genug in Ekstase gehalten wirst, dass dein Hirn nur noch ans Wichsen denken kann. Es ist so schön süchtig machend, dass du deinen Mini anfassen willst. Nicht von ihm lassen kannst. Nichts treibt einen Sklaven mehr als die absolute Geilheit. Die Balance zwischen körperlicher und seelischer Lust zu finden. Zwischen Erregung und Pein. Das sind die feinen Nuancen, die eine gute Wichsanleiterin und Melkerin beherrschen muss.

Hinzu kommt das  Gefühl einer dominanten Frau völlig ausgeliefert zu sein. Die Nähe deiner Herrin spüren zu dürfen, dich vertrauensvoll fallen lassen zu können und doch zu wissen, sie ist die Spinne, die mit ihrem zarten Biss meinen Verstand betäubt. Ich bin nun wehrlos in Fesseln und kann nicht weichen, nicht vor und zurück, starr verharrend in der Hoffnung bittersüße Erlösung finden zu dürfen.
Spürst du es, das Netz ist schon gesponnen und bereit für dich.

Princess Danielle