Schlüsselsklave Keuscheitsgürtel – Erziehung der Herrin

Das Motto der Woche heisst Schlüsselsklave!
Wann ist ein Sklave ein guter Keuscheitswurm?Ja, am besten wenn der kleine Wurm weggesperrt ist.
Devote Männer sind eh unfähig im Umgang mit ihrem besten Stück. Also ist es am besten den Regenwurm anstatt ihn zu zerquetschen gleich wegzusperren.
Und was eignet sich dafür besser als ein Keuscheitsgürtel ein schöner Käfig für das kleine Stück.Am besten nicht zu groß, da er meist eh Mini ist…!
Und wer hat die Schlüsselgewalt?Natürlich die edle Lady.Dankbar überlässt ihn der Sklave seiner Herrin.Und erbittet um Gnade, wenn er ihn mal wieder bekommt. Aber nur wenn er Glück hat und ihn die Princess nicht verschimmel lässt den kleinen Lumpen.Zum Glück sind die Lustveriegler nicht mehr wie im Mittelalter aus Eisen, sondern formschön in Kunststoff zu haben und leicht zu tragen.Somit ist auch ein Tragen bei der Arbeit oder beim Sport gut möglich.Was der Herrin einen Heidenspass bringt wenn die Sau nicht mehr ständig an sich rumfingern kann was bei so kleinwüchsigen Pimmeln ja oft der Fall ist.Und somit die Herrscherin ein wachsames Auge auf die Triebhaftigkeit ihres Sklaven hat.

mm1